Leben und Reisen im schönsten Düdo von Welt

Ahoi!

Ich bin Philip und lebe nun schon seit gut 3 Jahren mehr oder weniger regelmäßig in meinem Düdo, der auf den Namen "Oma Duck" hört. Die gute Oma Duck ist 1980 erstmals zusammengeschraubt worden und als 407 bei der Post im Einsatz gewesen. Irgendwann wurde sie dann zum Wohnmobil umgebaut und auch technisch ein wenig verändert. Sie bekam von irgendeinem Vorbesitzer, dem ich für die Aktion sehr dankbar bin, einen größeren Motor, den 3,8 Liter OM314 mit 85 PS eingepflanzt. Bei mir gab es als sichtbarste Veränderung noch die große Dachterrasse dazu, incl. Solaranlage, aber auch sonst ist bei einem solchen Mobil ja immer etwas zu tun, wenn es nicht nur fahren, sondern sich auch ein wenig entwickeln soll.

Die ersten Jahre sind wir zusammen meist auf Festivals gefahren, weite Reisen standen bisher noch nicht an, das soll sich aber jetzt auch mal ändern!